Basketball vorbei

Freitag, 21.02.2014

Hey,

Nur noch ungefaehr 3 1/2 Monate bis ich wieder zurück nach Deutschland fliege... Und die Basketballsaison ist auch schon vorbei :( Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den ganzen Bewebungsabläufen, wie z.B. immer nur 2 Schritte zu machen, hab ich mich dann auch richtig gut ins Team eingefügt und genug Spielzeit bekommen! :) Die Saison war im grossen und ganzen gut auch für das Team, da wir die meisten Spiele gewinnen konnten. Die meisten Spieler in meiner Mannschaft spielen dann nächstes Jahr in der ersten Mannschaft.

Mit dem Sport geht es dann so in 2-3 Wochen weiter, für viele mit Baseball, für mich mit Leichtathletik. So wies aussieht werde ich 400 Meter und vllt 200 Meter rennen. 

In der Schule durfte ich viele meiner Fächer neu wählen, da die meisten Fächer nur für ein Halbjahr stattfinden. Mein Halbjahreszeugnis war soweit ok, aber auch nicht von grosser Bedeutung da ich die 11te Klasse in Deutschland sowieso mache und die Ergebnisse hier nicht zählen für die Schule in Deutschland. Die letzten Wochen gab es hier öfters Schulfrei wegen Temperaturen bis zu -40 Grad und Schneefall. 

Ich freue mich ziemlich auf den Frühling und das warme Wetter, aber damit werden die Tage auch immer weniger bis ich wieder nach Hause fliege.. :/ 

Julius 

Halbzeit... :')

Dienstag, 14.01.2014

Ich bin jetzt schon fast 5 Monate hier, und da ich wohl doch schon etwas frueher zurueckfliege, ist es jetzt schon Halbzeit. Damit verbunden kommen in einer Woche auch schon die Semester-Finals, da mach ich mir aber eher wenig Stress. Ich habe das Gefuehl ich bin auch endlich richtig im Basketball Team angekommen. Bin immer noch dabei die Regeln zu lernen, aber ich komme trotzdem genug zum spielen :)

Die letzten Wochen waren zum Teil sehr entspannt, aufgrund des Wetters (bis zu -40 grad) gab es 2 tage schulfrei und mehrmals Schulanfang um 10:00. Ich kann sagen dass das letzte Halbjahr ziemlich ueberragend war, vorallem die Footballsaison war eine der besten Erfahrungen die man machen kann. Fuers neue Halbjahr in der Schule, konnte ich nochmal ein paar Faecher aendern, wie zum Beispiel Geometrie, da ich fast alles schon in Deutschland gemacht hatte. Ich schreib in nen paar Tagen mal meinen Stundenplan rein damit ihr sehen koennt, wie das hier so aussieht.. Ansonsten hoff ich dass es hier bald waermer wird, es ist echt verdammt kalt im Moment.

Das wars dann soweit zur Halftime, Gruss nach Deutschland :)

Julius

Weihnachten 2/2

Dienstag, 17.12.2013

Also ich habe vorhin geredet mit meiner gastmutter, und sie dann auch später mit Herr Weithe war. Ziemlich viele Missverständnisse und Stress. Das mit der Schule hat sich geklärt weil meine fehlenden Hausaufgaben (was von Herrn Weithe beklagt wurde) gar nicht aktuell sind und er das wohl einfach falsch aus dem Internet aufgefasst hatte, und nicht aufs Datum geschaut hatte. Des weiteren Macht sich meine gastmutter sorgen über meine Fehltage in der Schule und hatte heute morgen viel zu viel Stress um mir das klarzumachen. Mein gastbruder musste wegen Asthma ins Krankenhaus und sie wusste nicht was sie machen sollte also hat sie Herrn Weithe angerufen. Also mir hat das Gespräch mit meiner gastmutter einfach richtig gut getan und fsoweit alle Missverständnisse aus dem weg geträumt. Dank ihrem Anruf hat sich die Sache mit Herrn Weithe auch erledigt und ich kann mich jetzt auch auf weihnachten freuen :)

 

Julius

Football doch noch nicht vorbei :)

Dienstag, 19.11.2013

Gestern Abend nach dem Basketball Training schaue ich auf meinen Facebook Account und sehe eine Nachricht... Brady Beeson heisst der Mann. Er schreibt dass er ein Freier NFL Agent ist und mich zu einem Kicker Camp in Minnesota (ung. 3 Std. Fahrt) einladen moechte. Er meint dass man wenn man positiv auffaelt die Chance bekommt vor College und NFL Trainern zeigen darf was man kann :) Jetzt gibt es noch ein paar Schwierigkeiten weil meine Gastfamilie an diesem Tag nach Mexiko fliegt und ich noch schauen muss wie ich da hinkommen kann und wo ich waehrend der Zeit wohnen kann. Aber wie auch immer, ich hab mich richtig gefreut und mein Ausstauschjahr und Aktivitaet als Kicker scheint richtig richtig gut zu werden :)

Geburtstag! :)

Samstag, 16.11.2013

Gestern wurd ich 16 Jahre alt :) 

Mein Gastvater ist mit meinem aelteren Gastbruder ueber das ganze Wochenende Enten jagen also waren nur meine Gastmutter und mein juengerer Gastbruder daheim. Das ganze war ziemlich anders als in Deutschland... Meine Gastmutter kam morgens nur kurz vorbei und hat mir alles gute gewuenscht und sonst war es wie jeder Morgen. In der Schule hingen an meinem Spind mehrere Luftballons und eine Karte von meinen Freunden :) Hat mich ziemlich gefreut und spaeter in der Mittagspause hab ich dann einfach noch so n farbigen Kuchen bekommen :)) Also Schule an dem Tag war ziieeemlich cool :)

Nach dem Basketball Training waren wir dann in einem Pizza Buffet Restaurant (seeehr Amerikanisch :D) mit Verwandten und Freunden. Wenn ichs irgendwie geplant krieg kommen heute oder morgen Abend noch Freunde aus der Schule damit ich meinen 16ten noch n bisschen feiern kann :) 

Basketball laeuft soweit ganz gut. JV und Freshmen Teams trainieren zusammen und da kann ich ganz gut mithalten auch wenns noch bissl kompliziert die ganzen Spielzuege und sowas zu lernen.. Erstes Spiel ist schon am Donnerstag und ich hoff mal so n paar minuten spielen zu koennen :)

Julius

2 Monate vorbei

Sonntag, 03.11.2013

Schon ueber 2 Monate sind rum und ich komm dann auch mal zum schreiben... War ziemlich viel los hier mit Schule und Football. Die ersten Tage in der Schule waren relativ cool und so ziemlich alle kannten mich. In den ersten Wochen hab ich mir noch ziemlich schwer getan mit den Namen und so, aber durch Football und andere Veranstaltungen ging das auch nach so nem Monat. Mit der Schule komm ich voll gut zurecht :) Meine schlechteste Note ist (anders als es in Deutschland war) ein B in Mathe und Bio. American Football ist ungefaehr eine der besten Erfahrungen die man glaube ich machen kann. Ich kam bei meinem ersten Spiel gleich im Varsity Team (1. Mannschaft) zum Einsatz als Kicker zum Einsatz und hatte dann auch die Saison ueber meinen Stammplatz auf der Position. Ausdauertraining beim Football ist einfach nur richtig hart aber jetzt wo die Saison rum ist vermiss ichs auch schon fast n bisschen. Letzten Freitag in der zweiten Runde der Playoffs war die Footabll Saison leider vorbei. Jetzt ist erstmal Pause mit Sport bis zum 18. November. Da beginnt dann auch schon die Basketball Saison und ich hoff mal mit meinen nicht allzu grossen Kenntnissen im JV Team Spielzeit zu bekommen. Das wars erstmal mit dem kleinen Update. Ich werd in Zukunft oefters schreiben koennen, hab jetzt endlich meinen Laptop bestellt. :))

Gruss aus den Staaten

Julius

Endlich angekommen! :)

Montag, 26.08.2013

Nach ueber 8 Stunden Flug und einer langen Busfahrt von Chicago nach Madison, bin ich dann endlich in der USA angekommen und ich konnte mich auch bei meiner Famile melden dass ich gut angekommen bin. Am naechsten Tag mussten wur bereits um 10:00 Uhr alle Koffer gepackt haben, und in der Einhangshalle stehen.

Nach und nach kamen die gastfamilien der Schueler. So gegen halb 12-12 kam dann auch meine Gastfamilie. Meine 2 Gastbrueder sowie meine Gastmutter sind richtig nett und bemuehen sich deutlich und in relativ einfachem englisch zu sprechen, sodass fuer mich alles verstaendlich ist.Die naechsten tage muss ich noch zur Sportuntersuchung um an Sportaktivitaeten der Schule teilzunehmen.

JuliusCool

Hallo erstmal

Dienstag, 16.07.2013

Hi,

wie ihr vielleicht wisst werde ich ab dem 24. August für 10 Monate eine amerikanische Highschool besuchen.

Da meine Organisation "Reflections International" die Schüler nur nach Wisconsin vermittelt weiß ich auch so ungefähr wo die Reise hingeht. Die Organisation vermittelt insgesamt nur um die 40 Schüler nach Amerika. Ich habe mich dafür entschieden weil dort bei der Auswahl der Gastfamilien sehr darauf geachtet wird, dass sie zu einem passen und ich glaube man hat hier auch eine große Chance auf eine sympathische Gastfamilie die zu einem passt.

Außer mir machen noch 3 Klassenkameraden und eine weitere Freundin ein Auslandsjahr (alle auch in Amerika). Alle 4 haben aber im Gegensatz zu mir schon ihre Gastfamilien. Ich glaube dass ich mich auch freuen darf :) Auf jeden fall warte ich und bin richtig gespannt wann der Anruf endlich kommt.

Bald geht es los

Dienstag, 16.07.2013

Dies ist der erste Eintrag in meinem neuen Blog. In Zukunft werde ich hier über meine Erlebnisse im Ausland berichten.